Mit der Paysafecard im Online Casino das Konto füllen

Paysafecard

Für viele Glücksspieler, die von den Vorzügen eines Online Casinos fasziniert sind, spielt die Sicherheit ihres Geldtransfers eine wesentliche Rolle. Auch wenn alle seriösen Online Casinos höchste Sicherheitsstandards bieten und den Geldtransfer über Bankkonto oder Kreditkarte ermöglichen, möchten viele Spieler lieber anonyme Zahlungsmethoden nutzen. Die Paysafecard ist hier die richtige Alternative, die als Zahlungsmittel im Internet ohne Eingabe von personenbezogenen Daten nutzbar ist. Die Paysafecard bietet sich vor allem für kleine und mittlere Geldbeträge an und ist in vielen Casinos zu einer etablierten Alternative gegenüber anderen Zahlungsmitteln geworden.

Empfohlene Paysafecard Casinos

Casino Bonus mehr Bonus Test Besuchen
Europa Casino 10 Euro ohne Einzahlung 1.000 Euro Folgeboni Infos besuchen
Roxy Casino 100% bis 100 Euro 1.250 Euro Folgeboni Infos besuchen

Wie die Paysafecard genau funktioniert

Angeboten wird die Paysafecard seit dem Jahr 2000, die vor allem in Europa zu den etabliertesten Zahlungsmethoden im Internet gehört. Bei ihr handelt es sich um eine Geldkarte, die vor dem Einsatz erworben werden muss. Viele Supermärkte, Tankstellen, Kioske und weitere Geschäfte führen die Karte, die in einer Staffelung von 10 bis 100 Euro erworben werden kann. Die Karte verfügt über einen 16-stelligen PIN, der bei Nutzung dieses Zahlungsmittels in einem Online Casino einzugeben ist. Die Karte muss bei einer Transaktion nicht komplett aufgebraucht werden, vielmehr reduziert sich das vorhandene Guthaben einer Karte, die so mehrfach zum Einsatz kommen kann.

Vor- und Nachteile der Paysafecard

Der größte Vorteil der Paysafecard ist die absolute Anonymität, die der Nutzer genießt. Weder beim Kauf der Karte noch bei ihrem Einsatz in einem Online Casino sind persönliche Informationen anzugeben, sensible Kreditkarten- oder Kontendaten bleiben bei dieser Zahlungsmethode außen vor. Bei einem Verlust der Karte oder ihrem Missbrauch liegt der finanzielle Schaden bei maximal 100 Euro, auch dies ist im Vergleich zum Datendiebstahl einer Kreditkarte ein wesentlicher Vorteil. Ein kleiner Nachteil ist, dass die Karte nicht spontan in einem Online Casino eingesetzt werden kann, sondern im Vorfeld gekauft werden muss. Natürlich ist die Paysafecard auch nur zur Einzahlung geeignet, für die Auszahlung von Gewinnen muss ein anderes Zahlungsmittel gewählt werden.

Die Paysafecard und ihre Beliebtheit in Online Casinos

Ähnlich wie Kreditkarten, die klassische Banküberweisung oder E-Wallets, wie Neteller, ist die Paysafecard bei allen großen und seriösen Online Casinos zu einem Standard unter den Zahlungsmethoden geworden. Nicht nur bei Casinos im Internet, sondern generell im Rahmen finanzieller Transaktionen über das Internet kann bei der Karte vom wohl beliebtesten Prepaid-Modell gesprochen werden. Vor der Anmeldung in einem Online Casino lohnt es sich dennoch, explizit auf das Angebot der Zahlungsmethode Paysafecard zu achten. Schließlich möchte der Besitzer einer solchen Karte nicht auf diese Zahlungsweise verzichten, wenn mit ihr der Grundstein für ein spielerisches Vermögen in einem Online Casino gelegt werden soll.